htacces, was ist die htacces und wie kann sie helfen, eine Website zu optimieren

htacces optimieren

18.10.17 / letzte Besuche : von Google: 17.10.2017 23:50:11
von Yahoo: 17.10.2017 21:32:29
von Google: 17.10.2017 20:57:10
.htacces Die htacces ist eine Datei im .txt format, welche die Zugriffs - Regeln eines Verzeichnisses oder einer Domain beinhaltet.

htacces - > VORSICHT

Wenn bereits eine htacces existiert auf jedenfall eine Kopie anlegen!
  • Möglichkeiten der htacces

    • Mit der

      htacces

      kann man unter anderem folgendes steuern:
      • Zugriffsrechte auf Verzeichnisse
      • Zugriffsrechte auf Dateien
      • Zugriffsrechte für IP oder USERAGENT
        • Zum Beispiel böse Bots aussperren
    • aber auch eine URL läst sich mit ihrer Hilfe manipulieren
    • Mit der htacces lassen sich die Links auf Ihren Seiten Serverseitig umleiten!
      • zum Beispiel wird aus der URL in der Adressleiste:
        Musterseite_1.html -> index.php?var=1 gemacht
        Diesen Voregang nennt man ModeRewrite
        ModeRewrite ist ein Bestandteil / Tool de Apache Servers. Eine solche Manipulation einer URL kann unter Umständen sehr hilfreich und nützlich sein.
  • unter Links zum Thema finden Sie einige interessante Links, die Ihnen den Umgang mit der htacces und ModeeRewrite näher bringen.
  • URL Manipulation


    Mit Hilfe des ModeRewrite und der htaccess lassen sich komplexe Querys, also Anhänge an die Url, in der Variablen übergeben werden leicht innerhalb einer URL unterbringen:
    http.domain.de/index.php?wert1=1&wert2=2&wert3=3 könnte dann zum Beispiel im Browser so aussehen:
    http://domain.de/Artikel_1_2_3.html
    ModeRewrite und die htaccess machen dann das:
    http.domain.de/index.php?wert1=1&wert2=2&wert3=3
    daraus.
    das sieht dann in der htacces ungefähr so aus:
    ^Artikel_(.*)_(.*)_(.*)\.html$ index.php?wert1=$1&wert2=$2&wert3=$3

    Die Werte, die in einer URL in den Klammern stehen, werden als Variablen an den zweiten String, fortlaufend nummeriert übergeben.
    oder http://www.domain.de/verz1/verz2/Artikel_715.html
    ^/(.*)/(.*)/Artikel_(.*)\.html$ index.php?gruppe=$1&autor=$2&artikel=$3

    Wobei verz1, verz2 und 715 variabel sind, also je nach Link ohne weiteres variieren können.

    Mit einiger Übung, besonders bei den regulären Ausdrücken, lässt sich so ein machtvolles Werkzeug für die Adressierung und Datenübergabe auf der eigenen Homepage gestalten.
    Jedoch bitte mit Vorsicht benutzen und sorgfältig die Funktionen und Möglichkeiten studieren.